Haushalten mit Fingerspitzengefühl angemahnt

Angesichts der angespannten Haushaltslage sind sich dei Freien Wähler bewußt, dass die vom Gemeinderat angestoßenen Projekte wie z.B. Rheinfrankenhalle, Schulturnhalle, uund die Kindergärten, aber auch Unbekannte wie z.B. Kanal die Gemeinde vor große Herausforderungen stellen werden.

Daher fiel der "Wunschzettel" der für die Haushaltsplanung 2018 eingebracht wurde moderat aus.

 

Folgende Themen wurden von Klaus Rittlinger bei seiner ansprache hervorgehoben.

 

  • Verkehrsberuhigung
  • Wege im Außenbereich
  • Grillhütte
  • Fahrradwege
  • Fahrradcodierungsaktion
  • Streuobsbäume im Außenbereich
  • Zustand und Pflege der Grünanlagen
Rede Anträge zur Haushaltsplanung 2018
Laden Sie hier die komplette Rede aus der Gemeinderatssitzung herunter
HH_Anträge_2018.pdf
PDF-Dokument [154.9 KB]

Fit in den Urlaub

Auch in diesem Jahr war das Kinderferienprogramm der Freien Wählervereinigung unter dem Motto „Fit in den Urlaub“ in der Fitnessanlage „Oase“ ein voller Erfolg für die kleinen Sportlerinnen und Sportler. Um die 15 Kinder kamen in den Genuss, das Programm mit Zirkeltraining, Gleichgewichtsübungen und Ausdauertraining zu erleben.

Nach der Begrüßung durch den zweiten Vorsitzenden Klaus Oettinger  nahm Trainerin Gabi Hartmann im Kursbereich die Teilnehmer unter ihre Fittiche und forderte sie mit Balanceübungen, Balltraining und Völkerball. Nach einer kurzen Trinkpause Gruppen. Nach einer Stärkung bei Würstchen und Brezeln ging es mit Zirkeltraining unter der Leitung von Ralf Herold weiter. Abschließend stand noch Ausdauertraining mit Laufband, Ergometer und Crosstrainer auf dem Programm.

Der Nachmittag verging nach einem ausdauernden Training im Fluge und alle Kinder bedauerten, dass es nach einem leckeren Eis wieder hieß:“ Auf Wiedersehen bis zum nächsten Jahr“.

Genuss und Informationen

Bereits vor den Vorstandswahlen der Freien Wähler Vereinigung vergangenen Monat hatte sich Uschi Kirschner eines vorgenommen: Sollte sie erneut zur Vorsitzenden gewählt werden, findet bald mal wieder eine gemeinsame Aktion der Fraktion statt. Gesagt, getan.

Gerade mal vier Wochen sind vergangen, seit sie das Amt der Vorsitzenden nun wieder begleitet, und die Freien Wähler trafen sich zu einem gemeinsamen Frühstück im Scheunenladen von Michael Brand, um sich auszutauschen und über die Direktvermarktung und den landwirtschaftlichen Betrieb vor Ort zu informieren. Neben der Vorsitzenden genossen ihr Stellvertreter Klaus Oettinger, die Gemeinderäte Klaus Rittlinger, Friedbert Blaschke und Werner Köhler sowie weitere Vorstandsmitglieder und FWV-Mitglieder ein üppiges Frühstück bei strahlendem Sonnenschein im Hof von Michael Brand.

Der studierte Agrarwissenschaftler, der seit 2004 seinen landwirtschaftlichen Betrieb als Betriebsleiter führt, berichtete von der Landwirtschaft sowie den Einstieg in die Direktvermarktung. Bei einem Rundgang vorbei am Hühnerstall und durch den Bauerngarten konnten die interessierten Besucher Fragen zum Gemüseanbau und der Hühnerhaltung stellen. Nachdem alle Fragen geklärt waren, stand das Frühstück auf dem Programm.

Die Gemeinderäte nutzten die Gelegenheit und tauschten sich bei Brötchen, Käse und Marmelade noch einmal zu der vergangenen Gemeinderatssitzung aus. "Solche Aktionen wie dieses Frühstück bieten die Möglichkeit für Gespräche", sagte Uschi Kirschner und zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf des Vormittags.

"Ein Austausch und Zusammenkommen, nicht nur zwischen den Gemeinderäten, sondern auch dem Vorstand, den Mitgliedern und Außenstehenden wie Michael Brand, seiner Familie und auch den Kunden, die in dieser Zeit im Scheunenladen waren, ist uns wichtig." aro

© Hockenheimer Tageszeitung, Freitag, 30.06.2017

Bilder Hofbesichtigung..

Wechsel an der Spitze-                                                  Freie Wähler Altlußheim stellen sich neu auf

Bei der Hauptversammlung der Freien Wähler Vereinigung standen außerplanmäßig Neuwahlen an. Krankheitsbedingt und aus beruflichen Gründen mussten der erste und zweite Vorsitzende gewählt werden.

Ein bewährtes Team mit Uschi Kirschner als Vorsitzender und Klaus Oettinger als ihrem Stellvertreter wurde von den Anwesenden einstimmig gewählt. Als neue Schriftführerin konnte Simone Köhler gewonnen werden. Werner Köhler bedankte sich im Namen der Fraktion beim bisherigen Vorsitzenden Rolf Schweikert für die gute Zusammenarbeit.

Kassierer Thomas Pflüger präsentierte für das Geschäftsjahr ein erfreuliches Ergebnis und die Kassenprüfer Julsima Rittlinger und Ralf Ziegler bescheinigten Pflüger eine tadellose Kassenführung. Abschließend berichteten die Gemeinderäte Klaus Rittlinger und Werner Köhler über aktuelle Themen aus dem Gemeinderat. 

© Hockenheimer Tageszeitung, Dienstag, 16.05.2017

Osterstand in der Ortsmitte

Am Ostersamstag waren die Freien Wähler an ihrem traditionellen Osterstand anzutreffen. So fanden sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger in der Ortsmitte ein und nutzten die Gelegenheit zum Gespräch mit den anwesenden Gemeinderäten und Vorstandsmitgliedern.

„ Die Menschen honorieren, dass wir nicht nur vor Wahlen zu sehen sind. Die positive Resonanz gibt uns recht“, so der Fraktionsvorsitzende Klaus Rittlinger

Hier finden Sie uns

Kontakt

Freie Wählervereinigung Altlußheim e.V.

 

 

Ursula Kirschner
Ludwigstraße 22
68804 Altlußheim
Tel.: 06205-392436

 

us.kirschner@googlemail.com

 

 

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6205 392436

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Freie Wähler im Dialog mit Altlußheimer Gewerbe
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freie Wähler Vereinigung Altlußheim Gestaltung Günter Beier 2013